Archiv

08.08.2017, 12:32 Uhr
CDU-Kreisvorstand bereitet Wahlkämpfe vor
Die CDU geht optimistisch in die heiße Phase der anstehenden Wahlkämpfe. Die Entwicklungen in Hannover und die anstehende vorgezogene Landtagswahl am 15. Oktober sorgen kurzfristig für ein erhöhtes Arbeitspensum. Man sieht sich jedoch gut aufgestellt und ist eigentlich froh, dass jetzt Bundes- und Landtagswahl in einem Rutsch erfolgen. Das erspart dem Land eine Hängepartie bis Januar.
Northeim/Einbeck - Die 3 Wochen nach der Bundestagswahl will die CDU dann dazu nutzen, die Landespolitik in den Mittelpunkt zu stellen. Rotgrün hat in der Bildungspolitik mit einer schlechten Unterrichtsversorgung, in der Landwirtschaft mit einer Bürokratieaufwuchs und in der Wirtschaftspolitik mit der Ahnungslosigkeit bei VW abgewirtschaftet. Neben dem Bundestagskandidaten Dr. Roy Kühne, MdB gilt es jetzt die beiden Landtagskandidaten Joachim Stünkel (Einbeck) und Lukas Seidel (Northeim) nach vorn zu bringen. Die Ausgangslage sei für die CDU gut, dass im Herbst sowohl in Berlin als auch in Hannover die CDU Regierungsverantwortung übernimmt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon