Neuigkeiten

31.10.2009, 17:08 Uhr | tk
EU Abgeordnete unterstützen Milchbauern
Strassburg/Northeim. Erfreut zeigte sich die EU-AbgeordneteDr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl (CDU) über die jüngsten Entscheidungen zur europäischen Milchpolitik. Auf Druck des Europäischen Parlamentes haben die EU-Agrarminister sowie Landwirtschaftskommissarin Fischer Boel zugesagt, 280 Millionen Euro für die Schaffung eines neuen EU-Milchfonds bereitzustellen.
Dr. Quisthoudt-Rowohl
"Mit dieser Zusage ist auf unsere Forderungen aus dem Europäischen Parlament eingegangen worden", so Quisthoudt-Rowohl. Die Fraktion der europäischen Volkspartei (EVP), der auch die CDU/CSU-Abgeordneten angehören, hatte die Maßnahme initiiert. Bereits Montag sprach sich der Agrarausschuss des EU-Parlaments für sofortige Schritte zur Unterstützung der Milchbauern aus. Nach mehreren Verhandlungsrunden und langem Zögern haben Rat und Kommission Ende der Woche eingelenkt.
 
Die Situation für die europäischen Milchbauern sei zuletzt nicht mehr hinnehmbar gewesen, rechtfertigt Quisthoudt-Rowohl. Die niedersächsische Abgeordnete hatte sich bereits in der Vergangenheit stets für landwirtschaftliche Anliegen eingesetzt. Zuletzt hatte sich die Politikerin bei einem Besuch in Dassel selbst ein Bild der Lage gemacht und den Milchbauern ihre Unterstützung zugesagt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche