Neuigkeiten

08.02.2014, 16:01 Uhr | tk
Kühne: CDU wird sich auch innerparteilich neu aufstellen
Bezirksvorsitzender zu Gast im Vorstand

Northeim. Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Northeim traf sich am vergangenen Dienstag mit dem neuen CDU-Bezirksvorsitzenden Fritz Güntzler, MdB. Dr.Kühne, CDU-Kreisvorsitzender: „Dem Vorstand ist es wichtig, sich zukünftig auch innerparteilich neu aufzustellen. Daher war es gut, dass es mir gelungen ist, den neuen Bezirksvorsitzenden von Hildesheim in den Kreisverband einzuladen.“

Fritz Güntzler
So versprach Fritz Güntzler, dass der Bezirksverband sich rasch wieder der inhaltlichen Arbeit widmen werde. Die letzten Jahre war dieser Teil aus Sicht Northeims zu kurz gekommen. So wird sich der Bezirksverband noch in diesem Monat mit der Salzeinleitung in die Werra/Weser und dem Tressenverlauf der 380 KV-Leitung beschäftigen. „Beide Themen sind entscheidend für den Landkreis Northeim. Aber hier muss man sich mit den anderen Landkreisen eng abstimmen und dazu ist der Bezirksverband ideal, schließlich sind hier Vertreter aus Osterode, Hildesheim, Holzminden, Göttingen und Northeim vertreten“, so Roy Kühne. Außerdem wird es ein neues Konzept für die Landtagswahlen 2018 geben und ein starkes Engagement zur Europawahl in diesem Jahr. Der CDU-Kreisverband Northeim ist bereit aktiv an diesen Themen mitzuarbeiten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche